Hoher Besuch in Winterthur

Auf Einladung der Stiftung KMU Clima besuchte Maria de Lima, Bürgermeisterin von Nueva Helvecia in Uruguay Anfang Juni zum zweiten Mal die Schweiz. In Nueva Helvecia wird die Stiftung in Zusammenarbeit mit den Uruguayischen Behörden einen Stadtpark ermöglichen, der die einheimische Bevölkerung für Umwelt- und Artenschutzthemen sensibilisieren soll.

Die Bürgermeisterin besuchte zwei Unternehmungen, die Ihren CO-Ausstoss bereits durch die Stiftung kompensieren und zeigte sich schwer beeindruckt vom Engagement der beiden Betriebe.

Ein weiterer Höhepunkt war ein Diner, an dem nebst den Gründungsmitgliedern der Stiftung auch der Winterthurer Stadtrat Stefan Fritschi teilnahm. Maria de Lima nutzte die Gelegenheit um über die bisherigen Erfolge des Projekts zu informieren und dem Stiftungsratspräsidenten Matthias Baumberger als Dank für sein Engagement in Uruguay eine offizielle Urkunde der Stadt Nueva Helvecia zu überreichen.

Der hohe Besuch löste in der Schweiz und in Uruguay ein reges Medieninteresse aus. Lesen Sie mehr zu den Hintergründen und den Firmenbesuchen beim St. Galler Tagblatt, Zürcher Unterländer oder auf spanisch im Helvecia

Wer sich selbst vom Projekt in Uruguay überzeugen lassen will, kann sich im Februar 2019 einer von der Stiftung organisierten, zehntägigen Studienreise anschliessen, anlässlich der unter anderem auch die Gemeinde Nueva Helvecia besucht wird. Weitere Informationen zur Reise erhalten Sie beim Sekretariat der Stiftung KMU Clima.

Machen Sie den ersten Schritt.

Stiftung KMU Clima

T: +41 (0)52 202 84 71

F: +41 (0)52 202 84 72

E: info@kmuclima.org

© 2019 by Stiftung KMU Clima