Kompensation für Unternehmen

Icons-01.png

Sie können die CO₂-Emissionen ihrer Firma oder Organisation über die Stiftung KMU Clima kompensieren, indem Sie unser Aufforstungsprojekt als Projektteilnehmer unterstützen. Dabei können Sie zwischen einer Teilkompensation und einer Vollkompensation Ihrer CO₂-Emissionen wählen. Aus der CO₂-Bilanz kann man erkennen, wo das grösste Potential für eine Reduktion der CO₂-Emissionen liegt. 

Laut Bundesamt für Umwelt (Bafu) stossen Industrie und Abfallbewirtschaftung 20% der in der Schweiz ausgestossenen 52.6 Millionen Tonnen CO2-Äquivalenten im Jahr aus (Berechnungsjahr 2013).Der Bundesrat hat über das CO2 Gesetz (in Kraft seit dem 1.1.2013) eine Reduktion der im Inland emittierten Treibhausgase um mindestens 20% gegenüber 1990 im Jahr 2020 vorgegeben. Dieses Reduktionsziel entspricht dem des Kyoto-Protokolls, mit dem Unterschied, dass es sich nur auf die Emissionen eines einzigen Jahres, anstatt auf die Durchschnittsemissionen einer Periode bezieht. Mittels Massnahmen des CO2 Gesetzes sorgt der Bundesrat für das Erreichen seiner definierten Ziele. Bisher betrifft das CO2-Gesetz vor allem fossile Brenn- und Treibstoffe[1].


In der momentanen Situation ist eine CO2 Kompensation freiwillig. Der Bund hat jedoch in der Nachhaltigkeitsdebatte mit der Energiestrategie 2050 bereits ehrgeizige Ziele gesteckt, welche für die Unternehmen einschneidende Massnahmen bedeuten. Deshalb kann davon ausgegangen werden, dass auch in der Treibhausemissionsdebatte die Ziele noch verschärft werden. Eine Auseinandersetzung mit dem Thema ist daher höchst empfehlenswert. Die Stiftung KMU Clima richtet sich mit seinem „Servicepaket“ Information – Reduktion – Kompensation an kleinere und mittlere Industrieunternehmen, welche sich mit zukünftigen Entwicklungen im CO2 Bereich auseinandersetzen wollen.

 

[1] http://www.bafu.admin.ch/klima/15210/index.html?lang=de

Die Teilnehmer der Stiftung KMU Clima bekommen für die Kommunikation verschiedene Logos, je nachdem welche Art der CO₂-Kompensation sie gewählt haben.  Damit kann die Industrie den Behörden ein weiteres Mal proaktiv eine gangbare Lösung vorzeigen und somit regulativen Massnahmen entgegensteuern.

Clima Supporter

Die Firma unterstützt die Projekte der Stiftung KMU Clima mit einem pauschalen Beitrag als Supporter.

CO₂-Teilkompensation

Die Firma kompensiert einen Teil ihrer CO₂-Emissionen durch Projekte der Stiftung KMU Clima.

CO₂-Vollkompensation

Die Firma kompensiert ihre gesamten CO₂-Emissionen, die durch Stromverbrauch, Heizung und Mobilität der Mitarbeiter entstehen, durch Projekte der Stiftung KMU Clima.

Wir berechnen gerne unverbindlich für Sie die CO₂-Bilanz Ihres Unternehmens oder Ihrer Organisation und erstellen Ihnen ein Angebot für die Kompensationsmöglichkeiten. Dafür nutzen Sie bitte unser Kontaktformular oder kontaktieren Sie uns telefonisch.

Zudem haben Sie die Möglichkeit einzelne Produkte oder Projekte zu kompensieren:

Icons-03.png
Icons-04.png
Icons-02.png
Machen Sie den ersten Schritt.

Stiftung KMU Clima

T: +41 (0)52 202 84 71

F: +41 (0)52 202 84 72

E: info@kmuclima.org

© 2019 by Stiftung KMU Clima