Kompensation für Maler

Icons-04.png
Mehrwert für Ihren Betrieb, den Kunden und das Klima
 

Bieten Sie Ihren Kunden die Möglichkeit, Ihre Malerarbeiten CO₂--neutral ausführen zu lassen. Das ist gut für die Umwelt und das Gewissen. Für Sie eröffnet die einfache und unkomplizierte Berechnung und Abwicklung der Kompensationsleistung mit der Stiftung KMU Clima eine Positionierung als umweltfreundlicher Unternehmer. Für Sie entsteht kein finanzieller Mehraufwand. Die Malerarbeit erhält das Label "Projekt-Neutral" der Stiftung KMU Clima. Die eingezahlten Beträge fliessen vollumfänglich in unser Aufforstungsprojekt in Uruguay. Eine einmalige Chance, sich von anderen Anbietern abzuheben, insbesondere für Aufträge von öffentlichen Instituten.

Was wird berechnet?

- Treibstoffemissionen durch die Anfahrtswege

- CO₂-Fussabdruck (Treibhausgasemissionen durch Herstellung, Verarbeitung und Entsorgung) der verwendeten Produkte

- In Zusammenarbeit mit der Schweizer Stiftung Farbe können Produkte, die mit der Umwelt-Etikette ausgezeichnet sind, zusätzlich noch nach weiteren Kriterien wie Gesundheits- und Umweltverträglichkeit beurteilt werden.

Zur Zusammensetzung der jeweiligen Berechnungsfaktoren finden Sie mehr Informationen unten bei den Berechnungsgrundlagen. 

Vorgehen Projektkompensation mit KMU-Clima für Maler
 
  • Zur Offerten-Kalkulation füllen Sie die zur Verfügung gestellte Tabelle mit Angaben über den Anfahrtsweg und die benötigten Produkte aus. 

    Sie haben folgende Möglichkeiten:

    • Das Online-Tool finden Sie unter diesem Link (Anmeldung über Ihr Google-Konto erforderlich)

    • Microsoft Excel-Dokument (Download)
       

  • Den automatisch ermittelten Betrag zur CO₂-Kompensation führen Sie auf der Kunden-Offerte auf. Die Stiftung KMU Clima unterliegt keiner MWST-Pflicht.
     

  • Wünscht der Kunde die Kompensation, zahlt er den Betrag mit der Rechnung an Sie. Der Kompensationsbetrag wird anschliessend durch Sie an die Stiftung KMU Clima überwiesen. Kontoverbindungen siehe unten.
     

  • Zur Bestätigung der geleisteten Kompensation erhalten sie eine Urkunde sowie ein Label “Projekt CO₂-neutral” per PDF. Das Label darf nur zu Werbezwecken in Bezug auf das effektiv kompensierte Projekt verwendet werden. Die Urkunde kann an den Kunden weitergegeben werden. Zur Zustellung der Dokumente benötigt die Stiftung KMU Clima (info@kmuclima.org) eine Kopie/ Screenshot der ausgefüllten Tabelle. Anschliessend erhalten Sie die Urkunde sowie das Label innerhalb von zwei Arbeitstagen.

Postfinance

Kontonummer: 61-458341-7

IBAN: CH70 0900 0000 6145 8341 7

Zahlungszweck: Projektkompensation

Kontoverbindung

Begünstigter:

Stiftung KMU Clima

Rudolfstrasse 13

CH-8400 Winterthur

Berechnungsgrundlagen
 

Die Berechnung für den ökologischen Fussabdruck der verwendeten Produkte erfolgt in CO₂-Äquivalenten. Bei Produktionsprozessen oder Energieerzeugung fallen weitere Treibhausgase wie beispielsweise Methan oder Stickoxide an. Diese tragen in unterschiedlichem Ausmass zum Treibhausgaseffekt bei. Die Erwärmungswirkung einer bestimmten Menge dieser Gase in der Atmosphäre über einen festgelegten Zeitraum wird mit derjenigen von CO₂- verglichen. So kann diese in CO₂-Äquivalente umgerechnet werden.

Dies führt zu einer umfassenden Betrachtung der anfallenden Treibhausgas-Emissionen. So wird neben der Verbrennung vom Treibstoff auch die Vorkette, wie Gewinnung, Raffinerie und Transport bedacht. Bei den verschiedenen Produktegruppen wurde eine Lebenszyklus-Analyse erstellt, wobei von den Rohstoffen bis zur Entsorgung alle anfallenden Emissionen berücksichtigt werden. Dabei handelt es sich um Durchschnittswerte für die jeweiligen Produktegruppen.

Mit der Angabe der Produkte-Kategorie der Umwelt-Etikette der Schweizer Stiftung Farbe werden weitere Faktoren wie Gesundheit, Umweltschutz und Lebensdauer in die Endberechnung miteinbezogen. Die Schweizer Stiftung Farbe bewertet Beschichtungsstoffe und erleichtert damit die Auswahl für möglichst umweltverträgliche und gebrauchstaugliche Produkte.

Machen Sie den ersten Schritt.

Stiftung KMU Clima

T: +41 (0)52 202 84 71

F: +41 (0)52 202 84 72

E: info@kmuclima.org

© 2019 by Stiftung KMU Clima